Hinterlasse einen Kommentar

Wie hoch ist der Gold Besitz der Deutschen?

Gold

Neue Studie zum deutschen Gold Besitz erschienen

Sicher ist sicher: Die Deutschen haben eine besondere Beziehung zum Gold. Sie gehören zu den weltweit größten Käufern von Anlagegold.

60 Prozent der Deutschen wollen ihr Gold nicht mehr hergeben. Die Bereitschaft Gold zu kaufen, ist innerhalb des vergangenen Jahres gestiegen.

Das Research Center for Financial Services der Steinbeis-Hochschule Berlin hat eine weitere Studie veröffentlicht. Sie basiert auf der wissenschaftlichen Darstellung „Goldbesitz der Privatpersonen in Deutschland“, die im vergangenen Jahr erschienen ist.

„Motive und Herkunft des Goldbesitzes der Privatpersonen in Deutschland“ heißt die neue Untersuchung. Im Rahmen einer repräsentativen Analyse wurden 4.297 Privatpersonen über 18 Jahren im dritten Quartal 2011 detaillierter zum Thema Gold befragt.

Die wichtigsten Ergebnisse in der Übersicht (Alle Angaben zu Gold beziehen sich auf einen Feingehalt von 999 Promille):

Motive

  • 70 Prozent der Deutschen haben Angst vor einer steigenden Inflation.Gold
  • Mehr als 80 Prozent kaufen Gold wegen des Werterhalts und dem Schutz vor Inflation.
  • Rund die Hälfte der Befragten kann sich vorstellen, dass es zu einer Währungsreform und zum Zerbrechen des Euro kommt.
  • 18 Prozent wünschen sich eine goldgedeckte Währung.
  • 73 Prozent sind mit der Entscheidung Gold zu kaufen zufrieden.
  • 57 Prozent der Befragten hätten auch zu Zeiten der D-Mark Gold gekauft.

Kaufzeitpunkt/Anlagehorizont

  • Mehr als 40 Prozent des Goldbesitzes der Deutschen (70 Milliarden Euro) stammen aus den letzten drei Jahren. 26 Prozent alleine aus dem letzten Jahr.
  • Knapp ein Viertel des gekauften Goldbestandes stammt aus der Zeit des Kalten Krieges vor der Wiedervereinigung und wurde nicht wieder verkauft.
  • 60 Prozent wollen das Gold langfristig halten, wodurch es dem Markt langfristig entzogen wird.

Kaufverhalten

  • Mehr als die Hälfte des Goldbesitzes der Deutschen wurde selbst gekauft (ca. 2.800 Tonnen), zu je etwa einem Viertel stammt es aus Erbschaften (ca. 1.200 Tonnen) oder wurde als Geschenk überreicht (ca. 1.300 Tonnen).
  • Goldbarren sind am beliebtesten, Münzen an zweiter Stelle.
  • 47 Prozent wollen derzeit kein Gold kaufen, weil es zu teuer ist.

Gold

Goldlagerung

  • Banken sind Lagerplatz Nummer 1 für privates Goldvermögen.
  • 33 Prozent der Deutschen bevorzugen, das Gold Zuhause zu lagern.

Ausblick

  • 71 Prozent der Befragten mit Goldbesitz sehen künftig eine verstärkte Attraktivität von Goldinvestitionen.
  • Gegenüber dem Vorjahr ist die Goldkaufbereitschaft insbesondere bei Personen ohne Goldbesitz stark angestiegen.
  • 35,4 Prozent wollen in den nächsten 3 Jahren kein Gold kaufen, aber etwa ein Viertel will es tun („sicher“:  11,1 %;  „eher schon“: 15,4%).
  • Mit steigendem Einkommen steigt auch die Bereitschaft, Gold zu kaufen.

copyright by goldreport

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

The Perfect Bikini Body

Personal Trainer's Best Kept Secrets To The Perfect Bikini Body Revealed

Wie Sie Ihr Aussehen verjüngen

Schöne Haut - Straffe Haut - Flacher Bauch - Falten Weg

Das Perfekte Laptop Business und mehr von Ralf Schmitz

Mit der Anleitung von Ralf Schmitz zu Ihrem "Perfekten Laptop Business"

Geld ist geprägte Freiheit

Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.

1001 Erfolgs-Geheimnisse

Tipps und Tricks für mehr Erfolg im Leben

gold-report-spezial

Gold, die sichere Wertanlage!

Erfolgreich Geld im Internet verdienen

Gold, die sichere Wertanlage!

%d Bloggern gefällt das: